Ein blühendes Kleid

An einem kalten, windigen Tag mit viel Schneefall betrat ich die Stoffecke in Wien. Wohl vom Wetter ein wenig beeinflusst, konzentrierte ich mich zuerst vorwiegend auf graue, weisse und schwarze Stoffe, von welchen auch einige in meine Einkaufstasche wanderten. Doch dann sah ich den dunkelblauen Stoff mit den leuchtenden, fuchsiafarbenen Blumen.

“Ein blühendes Kleid” weiterlesen

Stella und Zsazsa

Es war einmal…

…ein wunderschöner, kuschelig-weicher Doubleface Jersey in marineblau und beige, dicker als «normaler» Jersey, dünner als Sweat; und ich hatte lange Zeit keine Idee, was ich daraus nähen sollte. Gekauft habe ich ihn wegen seiner tollen Haptik. Dann kam meine allerliebste Patentochter zu Besuch. Sie trug ein Turtleneck-Shirt und sah bezaubernd aus. Diese Ausschnittart gefällt mir gut, sie wirkt klassisch und trotzdem irgendwie modern.

“Stella und Zsazsa” weiterlesen